Übersicht der SEO Analyse
Metaangaben
80% 
Seitenqualität
74% 
Seitenstruktur
79% 
Verlinkung
66% 
Server
91% 
Externe Faktoren
100% 
SEO Score
Antwortzeit
0,29 s
Dateigröße
61,00 kB
Wörter
434
Medien
51
Anzahl Links
54 Intern / 6 Extern

To-do Liste mit SEO Optimierungen

Meta-Angaben im HTML

Titel
(Extrem wichtig)
Max-Planck-Institut fuer Marine Mikrobiologie in Bremen
Die Länge des Titels ist optimal. (501 Pixel von maximal 580 Pixel Länge)
Es gibt keine Wortwiederholungen im Titel.
Meta-Description
(Extrem wichtig)
Die Meta-Description fehlt.
Crawlbarkeit
(Extrem wichtig)
Es gibt keine Probleme beim Zugriff auf die Webseite.
Canonical Link
(Wichtig)
Es ist kein Canonical Link angegeben.
Sprache
(Wenig wichtig)
Im Text erkannte Sprache: de
Im HTML angegebene Sprache: de
Serverstandort: Deutschland
Die Sprache wird im HTML Code wie folgt angegeben: de
Alternate/Hreflang Links
(Wenig wichtig)
Die Seite nutzt keine Alternate Links.
Weitere Metatags
(Wenig wichtig)
Es gibt keinen rel next Meta Tag auf der Seite.
Es gibt keinen rel prev Meta Tag auf der Seite.
Domain
(Wenig wichtig)
Die Domain ist keine Subdomain.
Die Länge der Domain ist gut.
Die Domain enthält keine Umlaute.
Seiten URL
(Wenig wichtig)
In der URL wurden keine Parameter entdeckt.
In der URL wurde keine Session ID entdeckt.
Die URL hat nicht zu viele Unterverzeichnisse.
Zeichensatzkodierung
(Wenig wichtig)
Die Angaben zur Zeichensatzkodierung (UTF-8) sind fehlerfrei.
Doctype
(Nice to have)
Die Doctype Angabe HTML 5 ist korrekt angegeben.
Die Doctype Angabe befindet sich an erster Stelle im HTML-Code.
Favicon
(Nice to have)
Das Favoriten Icon (Favicon) ist korrekt verlinkt.

Meta Tags

NameWert
csrf-param_csrf
csrf-tokenOHVKdlFxb0t/NigAHwVCKXkHBEYkH1l/CS0fKQ4gLApQHRo4Mh8sDg==
viewportwidth=device-width, initial-scale=1
robotsindex,follow
authorMax-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie
langde
Content-Typetext/html; charset=UTF-8

Analysiere jetzt kostenlos bis zu 1.000 Unterseiten von mpi-bremen.de!

Kostenlos registrieren
Die Nutzung des Basis Accounts ist zeitlich unbegrenzt möglich

Seitenqualität

Inhalt
(Extrem wichtig)
Der Inhalt ist mit 434 Wörtern etwas kurz. Eine gute Seite zu einem Thema sollte Text mit etwa 1.000 Wörtern enthalten.
Auf der Seite wurden Tippfehler entdeckt:
  • fuer => für
Der Text besteht zu 32.7% aus Füllwörtern.
Worte aus dem Titel werden im Text wiederholt.
Im Text befindet sich eine Aufzählung, dies deutet auf eine gute Textstruktur hin.
Es wurden 8 Fließtextblöcke auf der Seite gefunden.
Es wurden keine Platzhalter Texte bzw. Bilder gefunden.
Es befinden sich keine Duplikate auf der Seite.
Die durchschnittliche Satzlänge ist mit 11.88 Wörtern gut.
Frames
(Extrem wichtig)
Die Seite hat kein Frameset.
Mobile
(Wenig wichtig)
Der angegebene Viewport (width=device-width, initial-scale=1) ist korrekt.
Mindestens ein Apple-Touch Icon ist definiert.
Die Webseite benötigt nur wenige JavaScript Dateien (3).
Bold- und Strongtags
(Wenig wichtig)
Die Nutzung von Strong- und Bold-Tags ist optimal. Wir empfehlen für diese Webseite die Verwendung von bis zu 9 Tags.
Bilder Optimierung
(Wenig wichtig)
Alle gefundenen Bilder haben Alt-Attribute. (Alternativer Bild Text)
Soziale Vernetzung
(Nice to have)
Es befinden sich wenige Social-Sharing Möglichkeiten auf der Seite. Mit Plugins zum Teilen, kann die Reichweite der Seite in sozialen Netzwerken erhöht werden.
Zusätzliches Markup
(Nice to have)
Es wurde kein zusätzliches Markup gefunden.
HTTPS
(Wenig wichtig)
Die Seite verwendet HTTPS um Daten sicher zu übertragen.
Alle eingebundenen Dateien werden ebenfalls über HTTPS ausgeliefert.

Medienliste

URLALT-AttributeTitel
/frontend/img/mpi-logo-print2.pngLogo
/frontend/img/search-icon.pngsubmit
/frontend/img/search-icon.pngSuche
...09-13-18-34-15-Sonne-SO242-2-191.400.jpgProbenahme im DISCOL-Gebiet. Einige größere Tiere erholen sich schneller als Mikroben. Allerdings könnten insbesondere Organismen, wie dieser gestielte Schwamm, die an Manganknollen anhaften, besonders gefährdet sein. (© ROV-Team/GEOMAR)Probenahme im DISCOL-Gebiet. Einige größere Tiere erholen sich schneller als Mikroben. Allerdings könnten insbesondere Organismen, wie dieser gestielte Schwamm, die an Manganknollen anhaften, besonders gefährdet sein. (© ROV-Team/GEOMAR)
/frontend/img/more.pngmehr
.../Binary8377/Kristalle-Startseite.400.jpgBilder von Kristallen. Bilder von Kristallen.
/frontend/img/more.pngmehr
...329/Mud-pool-in-Solfatara-crater.400.jpgSchlammtöpfe wie dieser in Solfatara, in der Nähe des Vesuvs, sind die scheinbar lebensfeindliche Heimat der von Kartal und seinen Kolleginnen und Kollegen untersuchten Mikroorganismen. (CC-SA 4.0 / Patrick Massot)Schlammtöpfe wie dieser in Solfatara, in der Nähe des Vesuvs, sind die scheinbar lebensfeindliche Heimat der von Kartal und seinen Kolleginnen und Kollegen untersuchten Mikroorganismen. (CC-SA 4.0 / Patrick Massot)
/frontend/img/more.pngmehr
/Binaries/Binary8277/DSC09585.400.jpgSusanne ErmannSusanne Ermann
/frontend/img/more.pngmehr
...en-Shot-2020-06-12-at-08.48.14-2.400.pngDer Tiefseeroboter ROV KIEL 6000 birgt eine Quarkpackung neben Manganknollen aus mehr als 4000 Metern Wassertiefe im sogenannten DISCOL-Gebiet (Südostpazifik). (© ROV-Team/GEOMAR)Der Tiefseeroboter ROV KIEL 6000 birgt eine Quarkpackung neben Manganknollen aus mehr als 4000 Metern Wassertiefe im sogenannten DISCOL-Gebiet (Südostpazifik). (© ROV-Team/GEOMAR)
/frontend/img/more.pngmehr
/Binaries/Binary4145/P1130114.400.jpgMPIMM MPIMM
/frontend/img/more.pngmehr
...7/Max-Planck-Institut-Bremen-006.400.jpgMax-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie, Gebäudeansicht außen (© Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie, Foto: T. Mittmann)Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie, Gebäudeansicht außen (© Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie, Foto: T. Mittmann)
/frontend/img/more-blue.pngmehr
/frontend/img/more-blue.pngmehr
/frontend/img/more-blue.pngmehr
/Binaries/Binary8055/MPI-3660-crop.400.jpgHörsaal
/frontend/img/more.pngmehr
...defense-8th-Oct-2020-mask-heller.400.jpgErfolgreich verteidigt: Nadine Gerlach
/frontend/img/more.pngmehr
...s/Binary8132/Kitzinger-Katharina.400.jpgKatharina Kitzinger
/frontend/img/more.pngmehr
.../Binary7140/1Gruppenfoto-Marmics.400.jpgMarMic Class 2025 and their supervisors
/frontend/img/more.pngmehr
...reen-Shot-2020-06-05-at-15.14.35.800.pngBenedikt Geier - the mussel hunter
/frontend/img/more.pngmehr
/Binaries/Binary3886/MPI-3294.800.jpgLaborantin im Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie
/frontend/img/more.pngmehr
...0100-Jan-Steffen-GEOMAR-4800px-2.400.jpgNicole Dubilier bei ihrem Festvortrag anläßlich der Verleihung der Petersen-Exzellenzprofessur. (Jan Steffen/GEOMAR)
/frontend/img/more.pngmehr
.../Binary8253/Rafael-Laso-Prez-web.400.jpgDr. Rafael Laso Pérez erhält die Otto-Hahn-Medaille für seine herausragende wissenschaftliche Arbeit über die Rolle der Archaea beim Abbau von Nicht-Methan-Kohlenwasserstoffen.
/frontend/img/more.pngmehr
...chirmfoto-2017-03-03-um-16.03.32.400.pngYoutube: Bauer Peter
/frontend/img/more.pngmehr
...683/Gleichstellungsuebersicht-EN.400.pngChancengleichheit
/frontend/img/more.pngmehr
...chirmfoto-2018-02-23-um-15.14.00.800.pngDas Rätsel der Sandbank-Spiel
/frontend/img/more.pngmehr
...inary6929/DSCN3229-WebsiteKachel.800.jpgMarMic Studenten im Watt
/frontend/img/more.pngmehr
/Binaries/Binary8254/VitoUndVita1.400.jpgMercedes Vito - neue Fahrzeuge fürs MPI Bremen
/frontend/img/more.pngmehr
...nary7992/Sampling-alvin-adjusted.400.jpgTauchgang im Golf von Mexiko: Mit dem Tauchboot ALVIN konnten die Bremer Forscher den Meeresboden erreichen. Dort nutzen sie ALVINs Greifarm, um Sedimentkerne aus dem Meeresboden zu sammeln. Weißlich-orange gefärbte mikrobielle Matten aus schwefeloxidiere
/frontend/img/more.pngmehr
/frontend/img/icons-footer/facebook.svgfacebook||https://www.facebook.com/max.marinemikrobiologie/
/frontend/img/icons-footer/twitter.svgtwitter||https://twitter.com/marinemicrobio?lang=de
/frontend/img/icons-footer/youtube.svgyoutube||https://www.youtube.com/channel/UCInafpYS0E3ep4GR1uO0Plg
/frontend/img/icons-footer/instagram.svginstagram||https://www.instagram.com/marinemicrobio/

Seitenstruktur

H1 Überschrift
(Extrem wichtig)
Es ist keine H1-Überschrift definiert.
Überschriften
(Wichtig)
Die Überschriftenstruktur ist fehlerhaft. Es sollte keine Hierarchie (H1-H6) ausgelassen werden.

Überschriftenstruktur

Überschriften HierarchieInhalt
H2 Willkommen am Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie
H2 Interne Seminare
H2 Wir gratulieren zur erfolgreichen Verteidigung der Doktorarbeit!
H2 Katharina Kitzinger erhält Reimar-Lüst-Stipendium
H2 Herzlich Willkommen!
H2 Science meets Culture
H2 Wir bilden aus
H2 Petersen-Exzellenzprofessur für unsere Direktorin Nicole Dubilier
H2 Otto-Hahn-Medaille für Rafael Laso Perez
H2 Küsten als Filter
H2 Chancengleichheit
H2 Rätsel der Sandbank
H2 MarMic
H2 Wir begrüßen zwei neue Mitarbeiter: Vita und Vito
H2 Erdgas-Fresser an heißen Quellen
H4 Simulierter Tiefseebergbau stört das Nahrungsnetz am Meeresboden langfristig
H4 Wasser am Ende des Tunnels
H4 Wenn methanfressende Mikroben Ammoniak essen
H4 VolkswagenStiftung unterstützt die Erforschung der Evolution von Viren
H4 Plastik in der Tiefsee: Nach einem Vierteljahrhundert noch wie neu
H4 Noch Fragen?
Einige der Linktexte der internen Links sind zu lang.
Einige der Linktexte wiederholen sich.
6 Links haben keinen Linktext oder nur Inhalt in Alt- und Titelattributen.
Es gibt 6 Links mit einem trivialem Linktext.
Die Anzahl an internen Links ist ok.
Alle internen Links haben keine dynamischen Parameter.
Es befinden sich 6 externe Links auf der Seite.
LinkAttributeLinktext
/Max-Planck-Institut-fuer-Mari...Anchor Zum Inhalt
/Page3495.htmlKein Text
/Forschung-2.htmlKein Text
/Forschung-2.htmlForschung
/Abteilungen.htmlKein Text
/Abteilungen.htmlAbteilungen
/Ausbildung-Karriere.htmlKein Text
/Ausbildung-Karriere.htmlAusbildung & Karriere
/Pressestelle.htmlKein Text
/Pressestelle.htmlPresse
/Ueber-uns.htmlKein Text
/Ueber-uns.htmlÜber uns
/Suche-2.htmlIMG-ALT Suche
/en/Home.htmlen
/Simulierter-Tiefseebergbau-st...IMG-ALT Probenahme im DISCOL-Gebiet. Einige größere Tiere erholen sich schneller als Mikroben. Allerdings könnten insbesondere Organismen, wie dieser gestielte Schwa...
/Simulierter-Tiefseebergbau-st...Simulierter Tiefseebergbau stört das Nahrungsnetz am Meeresboden langfristig
/Simulierter-Tiefseebergbau-st...Trivialer Linktext
IMG-ALT mehr
/Wasser-am-Ende-des-Tunnels.htmlIMG-ALT Bilder von Kristallen.
/Wasser-am-Ende-des-Tunnels.htmlWasser am Ende des Tunnels
/Wasser-am-Ende-des-Tunnels.htmlTextduplikat Trivialer Linktext
IMG-ALT mehr
/Wenn-methanfressende-Mikroben...IMG-ALT Schlammtöpfe wie dieser in Solfatara, in der Nähe des Vesuvs, sind die scheinbar lebensfeindliche Heimat der von Kartal und seinen Kolleginnen und Kollegen u...
/Wenn-methanfressende-Mikroben...Wenn methanfressende Mikroben Ammoniak essen
/Wenn-methanfressende-Mikroben...Textduplikat Trivialer Linktext
IMG-ALT mehr
/VolkswagenStiftung-unterstuet...IMG-ALT Susanne Ermann
/VolkswagenStiftung-unterstuet...VolkswagenStiftung unterstützt die Erforschung der Evolution von Viren
/VolkswagenStiftung-unterstuet...Textduplikat Trivialer Linktext
IMG-ALT mehr
/Plastik-in-der-Tiefsee.htmlIMG-ALT Der Tiefseeroboter ROV KIEL 6000 birgt eine Quarkpackung neben Manganknollen aus mehr als 4000 Metern Wassertiefe im sogenannten DISCOL-Gebiet (Südostpazifik...
/Plastik-in-der-Tiefsee.htmlPlastik in der Tiefsee: Nach einem Vierteljahrhundert noch wie neu
/Plastik-in-der-Tiefsee.htmlTextduplikat Trivialer Linktext
IMG-ALT mehr
/Pressestelle.htmlIMG-ALT MPIMM
/Pressestelle.htmlNoch Fragen?
/Pressestelle.htmlTextduplikat Trivialer Linktext
IMG-ALT mehr
/Binaries/Binary6937/Max-Planc...IMG-ALT Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie, Gebäudeansicht außen (© Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie, Foto: T. Mittmann)
/VERANSTALTUNGEN-AM-MPI-BREMEN...16 03 16.03.2020 VERANSTALTUNGEN AM MPI-BREMEN
IMG-ALT mehr
/Aufgrund-der-Covid-19-Pandemi...16 03 16.03.2020 Aufgrund der Covid-19-Pandemie finden zur Zeit keine Veranstaltungen an unserem Institut statt.
IMG-ALT mehr
/Wir-freuen-uns-schon-Euch-hof...16 03 16.03.2020 Wir freuen uns schon, Euch hoffentlich bald wieder hier begrüßen zu dürfen!
IMG-ALT mehr
/intern/Interne-Seminare.htmlDonnerstags um 15:00 Interne Seminare
IMG-ALT Hörsaal
/kuerzlich-verteidigt.html05. Oktober 2020 Wir gratulieren zur erfolgreichen Verteidigung der Doktorarbeit!
IMG-ALT Erfolgreich verteidigt: Nadine Gerlach
/Katharina-Kitzinger-erhlt-Rei...Neues Fenster 07. Oktober 2020 Katharina Kitzinger erhält Reimar-Lüst-Stipendium
IMG-ALT Katharina Kitzinger
/Ein-herzliches-Willkommen-an-...06. Oktober 2020 Herzlich Willkommen! Wir freuen uns, die MarMic-Klasse 2025 zu begrüßen.
IMG-ALT MarMic Class 2025 and their supervisors
/Science-meets-Culture.html08. Juni 2020 Science meets Culture Meeresforscherinnnen und -forscher und Google Arts & Culture starten zum UN-Welttag der Ozeane das Online-Projekt „Into t...
IMG-ALT Benedikt Geier - the mussel hunter
/Ausbildung-am-Max-Planck-Inst...Wir bilden aus Bei uns könnt Ihr ChemielaborantIn oder FachinformatikerIn werden
IMG-ALT Laborantin im Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie
/Petersen-Exzellenzprofessur-f...16. September 2020 Petersen-Exzellenzprofessur für unsere Direktorin Nicole Dubilier
IMG-ALT Nicole Dubilier bei ihrem Festvortrag anläßlich der Verleihung der Petersen-Exzellenzprofessur. (Jan Steffen/GEOMAR)
/Otto-Hahn-Medaille-fuer-Rafae...17. Juni 2020 Otto-Hahn-Medaille für Rafael Laso Perez für herausragende wissenschaftliche Arbeit
IMG-ALT Dr. Rafael Laso Pérez erhält die Otto-Hahn-Medaille für seine herausragende wissenschaftliche Arbeit über die Rolle der Archaea beim Abbau von Nicht-Methan-K...
https://www.youtube.com/watch?...Neues Fenster Extern Küsten als Filter Besuchen Sie uns auf YouTube.
IMG-ALT Youtube: Bauer Peter
/Gleichstellung.htmlChancengleichheit Vereinbarkeit von Wissenschaft und Familie
IMG-ALT Chancengleichheit
/Raetsel-der-Sandbank.htmlRätsel der Sandbank Jungforscher virtuell auf der Nordsee unterwegs
IMG-ALT Das Rätsel der Sandbank-Spiel
https://marmic.mpg.de/marmic2/Neues Fenster Extern MarMic International Max Planck Research School of Marine Microbiology
IMG-ALT MarMic Studenten im Watt
/Wir-begrssen-zwei-neue-Mitarb...10. Juli 2020 Wir begrüßen zwei neue Mitarbeiter: Vita und Vito
IMG-ALT Mercedes Vito - neue Fahrzeuge fürs MPI Bremen
/Neue-Erdgas-Fresser-an-heisse...21. April 2020 Erdgas-Fresser an heißen Quellen
IMG-ALT Tauchgang im Golf von Mexiko: Mit dem Tauchboot ALVIN konnten die Bremer Forscher den Meeresboden erreichen. Dort nutzen sie ALVINs Greifarm, um Sedimentkern...
https://www.facebook.com/max.m...Neues Fenster Extern URL Linktext
IMG-ALT facebook||https://www.facebook.com/max.marinemikrobiologie/
https://twitter.com/marinemicr...Neues Fenster Extern URL Linktext
IMG-ALT twitter||https://twitter.com/marinemicrobio?lang=de
https://www.youtube.com/channe...Neues Fenster Extern URL Linktext
IMG-ALT youtube||https://www.youtube.com/channel/UCInafpYS0E3ep4GR1uO0Plg
https://www.instagram.com/mari...Neues Fenster Extern URL Linktext
IMG-ALT instagram||https://www.instagram.com/marinemicrobio/
/Login.htmlLogin
/Impressum-und-Datenschutz.htmlImpressum und Datenschutz
/Intern-2.htmlIntern
/Sitemap.htmlSitemap
/Bibliothek.htmlBibliothek
/Kontakt.htmlKontakt

Serverkonfiguration

HTTP-Weiterleitungen
(Extrem wichtig)
Die Seite leitet weiter auf "https://www.mpi-bremen.de/Max-Planck-Institut-fuer-Marine-Mikrobiologie-in-Bremen.html"
HTTP-Header
(Wichtig)
Die Webserver Version wird im Header mitgesendet.
Es wird kein X-Powered HTTP-Header mitgesendet.
Der Webserver nutzt GZip zur komprimierten Übertragung der Webseite (HTML).
Performance
(Wenig wichtig)
Die Antwortzeit der HTML-Seite ist mit 0,29 Sekunden unter der Zielmarke von 0,40 Sekunden.
Die Webseite lädt nur wenige CSS Dateien (3).
Die Webseite benötigt nur wenige JavaScript Dateien (3).
Die Dateigröße des HTML-Dokuments ist mit 61 kB in Ordnung.

HTTP-Header

NameWert
dateWed, 21 Oct 2020 08:28:16 GMT
serverApache/2.4.25 (Debian)
set-cookie52 Zeichen
set-cookie190 Zeichen
x-frame-optionsALLOW-FROM https://www.mpi-bremen.de/ https://foyer.mpi-bremen.de/
x-xss-protection1; mode=block
x-content-type-optionsnosniff
pragma
cache-controlpublic, max-age=86400
etag"0eL3XThqYhxqeoNM1FKKTnfWqdI"
last-modifiedWed, 16 Sep 2020 09:42:48 GMT
x-additor-sessiontimeout7200
x-additor-loggedinfalse
content-encodinggzip
x-uncompressed-content-length62508
content-length7856
content-typetext/html; charset=UTF-8
statuscode200
http_versionHTTP/1.1

Externe Faktoren

Blacklists
(Extrem wichtig)
Die Seite wird von Webwiki nicht als "nur für Erwachsene" eingestuft.
Die Seite ist nicht auf der Shallalist verzeichnet.
Die Seite wird von Wikipedia verlinkt.
Die Seite ist exzellent von anderen Webseiten verlinkt.
Die Seite hat Backlinks von 45 verweisenden Domains.
Die Seite hat insgesamt 525 Backlinks.
Die Seite hat Backlinks von 43 verschiedenen IP Adressen.
Verbreitung bei Facebook
(Wenig wichtig)
Die Seite ist bei Facebook kaum relevant.
Eintrag bei Webwiki
(Nice to have)
Die Seite ist bei Webwiki verzeichnet.

Robots.txt

User-agent: *
Disallow: https://mpi-bremen.de/Binaries/Binary1082/
Sitemap: https://www.mpi-bremen.de/sitemap_de.xml

Popularität bei Facebook

Shares / Likes / Kommentare
0

Es werden nur die Daten zu der angegebenen URL abgefragt und nicht zu einer eventuell vorhandenen und auf der Seite verlinkten Facebook Seite.

Suchvorschau

www.mpi-bremen.de › Max-Planck-Institut-fuer-Marine-Mikrobiologie-in-Bremen...
Max-Planck-Institut fuer Marine Mikrobiologie in Bremen

Wichtigste Suchbegriffe

Folgende Keywords wurden erkannt. Überprüfe die Optimierung dieser Keywords für Deine Seite.

KeywordErgebnisPrüfen
in Bremen65%Check
Marine Mikrobiologie in Bremen63%Check
Institut62%Check
Max Planck Institut62%Check
Max-Planck-Institut62%Check
Marine Mikrobiologie60%Check
Marine60%Check
Bremen60%Check
Mikrobiologie58%Check
am Max-Planck-Institut57%Check

Analysiere jetzt kostenlos bis zu 1.000 Unterseiten von mpi-bremen.de!

Kostenlos registrieren
Die Nutzung des Basis Accounts ist zeitlich unbegrenzt möglich